Skip links

Tipps damit deine Kunst immer gepflegt ist

Bei Outdoor Bildern sind die Oberflächenverschmutzungen im Verhältnis zu den Outdoor Skulpturen geringer. Hier ist es ausreichend, die Bilder gelegentlich mit einem feuchten Tuch und etwas mildem Spülmittel abzuwischen.

 

Bei Skulpturen besiedeln je nach Beschaffenheit der Skulptur Patina, Moos, und Partikel aus der Luftverschmutzung mehr oder weniger stark die Oberfläche. Am besten wirken dagegen Imprägnierungen, die die Oberflächen schützen und neue Ablagerungen verhindern.

Manchmal kann eine Patina aber auch erwünscht sein.

 

Welche Produkte zur Imprägnierung geeignet sind und welche zur Reinigung genutzt werden sollten und genau dem Material, aus dem die Skulptur ist, nicht schaden, teilen wir dir gerne bei Bedarf mit.

 

Glas ist als Material sehr robust und pflegeleicht. Hier ziehen wir gerne die Parallele zu normalem Fensterglas, das ja auch allen möglichen Witterungsbedingungen ausgesetzt ist und sich durch konventionelle Glasreinigungsmittel oder haushaltseigene Produkte (z.B. lauwarmes Wasser, mit einigen Tropfen Spülmittel und einem Spritzer Essig oder Spiritus) gut reinigen lässt. Etwas herausfordernder ist es bei porösen Glasoberflächen oder bei Glasobjekten mit Einkerbungen, in denen das Regenwasser sich absetzt. Hier ist eine regelmäßige Reinigung (2-3 Mal im Jahre) sicherlich sinnvoll, damit Dreck sich nicht so festsetzt.

Entdecken
Ziehen